wegzeichen-oben Aktionen

 

Auch in diesem Jahr haben wir wieder unseren bereits traditionellen  "Leiter - Eltern - Hike" durchgeführt.

 

Die üblichen Verdächtigen trafen sich gemeinsam frühmorgens am Samstag am Saaler Bahnhof um mit dem Bus erst einmal die gemütliche Anfangsetappe nach Riedenburg zu meistern. So weit so gut.

Natürlich blieb es aber nicht bei einer gemütlichen Rundfahrt. Kaum in Riedenburg angekommen schulterten wir die Rucksäcke und machten uns auf, die Höhen zwischen Altmühl und Donau zu erklimmen. An einem wunderschönen Bachlauf entlang stürmten wir voller Elan den Naturpark Altmühltal um schließlich in Hexenagger festzustellen, dass zwar ein Schloss, aber keine zugehörige Schänke am Start war. Wir legten also noch eine Etappe drauf, um in Tettenwang ein gemütliches Bierchen und - in bester bayerischer Tradition - die selber mitgebrachte Brotzeit zu genießen.

Unvorstellbare Qualen kostete es die mutige Truppe dann noch, ihre geschundenen Füße und Schultern teilweise querfeldein bis in die schönen Donauauen bei Neustadt zu quälen.

Dort sclugen wir unser wohlverdientes Nachlager auf und sanken nach kurzer musikalischer (mehr oder weniger) Einlage am Lagerfeuer auch in den verdienten Schlaf.

Am nächsten Morgen sattelten wir dann unser Schlauchboot und ritten die Donauwellen flußabwärts bis in heimische Gefilde.

 

Auf alle Fälle wieder eine tolle Aktion und sicherlich eine Neuauflage auch 2010 wert!!!

 

In den Jahren zuvor waren wir auch des Öfteren wandern, haben in Höhlen übernachtet oder in Zelten - dabei aber die kulinarische Komponente nie außer Acht gelassen

 

Ansonsten sind unsere Freizeitaktivitäten so verschieden wie wir selbst: Sport, Disco, Extreme-Gillamoosing, Tanzen, Schwimmen, Feuer-wehren, SingStar-Contest-veranstalten, Partys schmeißen, Indie-Rock-Konzerte abklappern, Fussball schauen und spielen, lesen und viel viel Reisen (um dabei Pfadis zu treffen ;-))

wegzeichen-unten

 

 

wegzeichen-oben Eltern-Hike 2007 

 

In diesem Jahr haben wir lediglich eine (offizielle) Aktion der Leiterrunde durchgeführt, dafür aber hoffentlich gleich mal eine Tradition augerufen: den jetzt schon legendären "Leiter - Eltern - Hike", der nach Wiederholung im nächsten Jahr förmlich schreit!

 

Die Route führte acht verwegene Pfadfindereltern und einen großen Teil der Leiterrunde vom Bahnhof Saal mit dem Zug nach Sinzig.Von dort aus rochen wir die Weißwürste in Viehhausen bereits. Weiter ging´s durch den Frauenforst nach Painten, wo wir des Abends das Lager aufschlugen und uns an Gerstensaft und erlegten Vierbeinern labten. Tags drauf brachen wir die Zelte ab und marschierten durch den Schwammerl-Wald ins Frauenhäusl, wo es sich die Rehe bereits auf den vorgewärmten Tellern gemütlich gemacht hatten und der (das?) Weizen in den Stutzen erblühte. Alle Wandersleute waren hellauf begeistert, als sich nach allen 4 Strophen Nehmt-Abschied-Brüder auf der Pfarrwiese unsere Wege wieder trennten. Bildbeweise vom urgemütlichen Gewaltmarsch gibt es hier.

wegzeichen-unten